VeganFach 2018

Am 02. und 03.11.2018 war es endlich wieder so weit. Die VeganFach in Köln öffnete ihre Tore.

Dieses Mal hatte ich mich entschieden 2 Tage statt einen Tag auf die Messe zu gehen und ich denke, ich werde nächstes Jahr auch wieder beide Tage gehen.
So viele tolle nette Leute und super interessante und leckere Produkte. Essen für Low :D.

Erste Amtshandlung am Freitagmorgen war Happy Cheeze, Frühstück war gesichert ;). Dieser Buddha-Drink ist ja mal der absolute Wahnsinn.

(Übrigens: Im Februar 2019 werde ich ein Podcast-Interview mit HappyCheeze machen, wenn ihr Fragen an HappyCheeze habt, dann könnt ihr die hier unten in den Kommentaren stellen und ich werde versuchen alle Fragen im Interview ein zu bauen.)

Als Nächstes ging es zu Pook*, da ich ein riesen Fan von „Die Höhle der Löwen“ bin, musste ich dort mal vorbei schauen und richtig geil, Pook war sogar persönlich da. 

its time for health

Ich musste peinlicher weise auch feststellen, dass Pook mir auf Instagram folgt, aber ich denen nicht. Zu meiner Verteidigung, ich habe die bei Instagram nicht gefunden. Der Name ist @pookspafoods und wenn man den nicht kennt, findet man unter „pook“ leider nur sehr schwer diesen Account.

Dann ging es weiter zu PureRaw*. Ich hatte noch ein paar Fragen an Kirstin (Inhaberin von PureRaw) über ihre Chlorella* und Vitamin B12. Aktuell mache ich meinen Selbstversuch über Vitamin B12 mit der Chlorella* von PureRaw*.

Im Februar 2019 werde ich auch mit Kirstin (Inhaberin von PureRaw) ein Interview für meine Podcast machen. Wenn ihr Fragen an sie habt, dann könnt ihr auch diese hier in den Kommentaren stellen.

Das Produkt, das bestimmt noch nicht viele von euch kennen ist das geile Getränk von Naturally High*, ich habe mich riesig gefreut zu sehen, dass die auch da sind. Die Versorgung mit Flüssigkeit, war damit gesichert :D. Hier ein riesen Dank an Arne für die tolle Getränk Versorgung :).

Auf der Bühne habe ich mir dann mal Patrik Baboumian angeschaut bzw. ihm zugehört. Er wirkt von seiner Art her wie so ein riesen Knuddelbär. Kräftig gebaut aber mega sympathische Art. Ein Bild mit mir und ihm konnte ich auch machen, nur es war leider verwackelt :(.

Das absolute Highlight, auf der Messe war anscheinend „Vegan ist ungesund„. Das war echt nicht mehr normal, wie viel da los war. Aber ehrlich gesagt, hat mich ihr Bühnen Auftritt nicht von Hocker gehauen.
Dennoch sind das zwei coole Socken und schlecht ist was anderes ;).

Zwischen durch habe ich Linda von „@welivevegan“ für mein Podcast interviewt (Episode 27). 

Am Samstag um 17:00 Uhr hat es mir dann auch gereicht und es wurde Zeit, dass es 18:00 Uhr wurde und ich mich ca. 5 Stunden ins Auto setzen könnte, auf dem Weg nach Hause.

Vielleicht sieht man sich nächstens Jahr, auf der Veganfach?

Liebe Grüße
euer Stefan

PS: Ein besonderer Dank geht an Jana von @veganaja für die Unterkunft, VeganFach 2019 ist das Zimmer bei euch schon gebucht ;).

Links, die mit * kennzeichnet sind, sind sog. Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Ich freue mich dass ihr mich ohne Mehrkosten Unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere